AGB

AGB

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN ZONE 3

Geltungsbereich
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind massgebend für die Durchführung von Events, Caterings, Seminaren, Konferenzen, Banketten und allen in diesem Zusammenhang stehenden Bewirtungen der Zone 3.

Beratung
Die beiliegenden Menuvorschläge sind als Ideen zu verstehen und können nach Ihren Wünschen angepasst werden. Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne nach Absprache zur Verfügung.

Service
Als Servicezeit in unseren Restaurants gilt Montag bis Samstag von 11.00 bis 23.30 Uhr. Anschliessende Stunden gelten als Überzeit. In diesem Fall wird eine Pauschale von CHF 50.00 (CHF 80.00 Kader) pro Stunde für jeden im Einsatz stehenden Mitarbeitenden sowie eine pauschale Überzeitbewilligung vonCHF 225.00 verrechnet.

Reservations Option
Die Reservierung von Räumen sowie die Vereinbarung von sonstigen Leistungen werden mit der Bestätigung per E-Mail durch das Restaurant für den Veranstalter bindend, sofern kein schriftlicher Widerspruch innerhalb 3 Arbeitstagen nach Erhalt des E-Mails erfolgt. Kommt kein Vertrag über Nutzung von den Anlagen, Räumlichkeiten und Dienstleistungen bis zur eingeräumte Optionsfrist zustande, kann von Seiten Zone 3 anderweitig über die reservierten Räumlichkeiten verfügt werden.

Zone 3 exklusiv mieten
Das Restaurant Zone 3 kann für geschlossene Gesellschaften und Events gemietet werden. Montag Donnerstag, 18.00 – 23.30 Uhr ab einem Umsatzvolumen von mindestens Fr. 9000.– zuzüglich Miete CHF 1000.- ab einem Umsatzvolumen von Fr. 10‘000.– entfällt die Miete. Freitag & Samstag, 14.00 23.30 Uhr ab einem Umsatzvolumen von mindestens Fr. 11‘000.– zuzüglich Miete CHF 1000.- ab einem Umsatzvolumen von Fr. 12‘000.– entfällt die Miete

Gästezahl
Die schriftlich gemeldete Gästezahl gilt fünf Werktage vor Ihrer Veranstaltung als verbindlich. Nehmen weniger als die definitiv gemeldeten Anzahl Personen am Anlass teil, werden die Aufwendungen für die definitiv gemeldete Teilnehmerzahl in Rechnung gestellt. Bei einer höheren als der definitiv gemeldeten Teilnehmerzahl wird die effektive Anzahl in Rechnung gestellt. Wir garantieren eine Abweichung bis 10%. Bei wesentlichen Änderungen der ursprünglichen Teilnehmerzahl behält sich Zone 3 einen Austausch der Räumlichkeiten für Seminare und Bankette vor.

Haftung des Veranstalters / Versicherung
Die Versicherung für mitgebrachtes Material ist durch den Veranstalter abzuschliessen. Eine Haftung unsererseits wird ausgeschlossen. Bei Beschädigungen oder Verlust an Einrichtung und Inventar von Zone 3 werden die dadurch entstandenen Kosten verrechnet. Soweit das Restaurant für den Veranstalter oder Besteller auf dessen Weisung hin technische oder sonstige Einrichtungen von Dritten beschafft, handelt es im Namen und auf Rechnung der Besteller.

Stornierung
Stornierungen bis 60 Tage vor dem vereinbarten Anlass sind kostenfrei.
Bei Stornierungen bis 30 Tage vor dem Anlass stellen wir 25% des bestätigten Angebots in Rechnung.
Bei Stornierungen bis 15 Tage vor dem Anlass stellen wir 50% des bestätigten Angebots in Rechnung.
Bei Stornierungen von weniger als 15 Tagen vor dem Anlass wird die Bestellung zur Zahlung fällig, auch wenn diese nicht beansprucht wird.
Um Missverständnisse auszuräumen, bitten wir Sie, uns Ihre Annullation schriftlich zu bestätigen.

Zahlungskonditionen
Bei Hochzeiten und Grossanlässen behalten wir uns vor, bei Vertragsabschluss eine Anzahlung in der Höhe von 50% des geschätzten Umsatzes in Rechnung zu stellen. Wir stellen Ihnen am Ende Ihres Anlasses eine Schlussabrechnung zu und bitten Sie diese innert 10 Tagen zu begleichen. Nicht bezahlte Rechnungen von Teilnehmern werden dem Veranstalter weiter verrechnet.

Angebot- und Preisänderung
Die Preise verstehen sich pro Person und inklusive MwSt. Änderungen der Angebote und Preise bleiben vorbehalten.

Was Sie wissen sollten
Bei selbst mitgebrachten Speisen wie Geburtstagskuchen, verrechnen wir eine Pauschale von CHF 5.- pro Person. Bei selbst mitgebrachtem Wein verrechnen wir ein Korkengeld von CHF 35.- pro Flasche.

Hat das Restaurant Grund zur Annahme, dass das Bankett den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hauses zu gefährden droht, kann es die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch im Falle höherer Gewalt. Allfällige Reklamationen sind unmittelbar und unverzüglich einzureichen.